Propablank Stausack ist total recycelbar

Der Stausack PROPABLANK einmal aufgeblasen besteht zu 95% aus Luft und zu 5% aus Polyethylen.

Dadurch kann er leicht entsorgt und das Material wiederaufbereitet werden. Zu beachten ist, daß weltweit die Vorschriften für wiederverwendbare Materialien zur Transportsicherung wie Holz, Karton, Kunststoff und Polystyrol deren Verwendung immer weiter einschränken.

Durch die ausgezeichnete Qualität des Ausgangswerkstoffes kombiniert mit einem fortschrittlichen Fertigungsprozeß entsteht ein sehr widerstandsfähiges Staukissen.PROPABLANK besteht zu 100% aus Polyethylen. 

Das Staukissen PROBABLANK ist einfach anzuwenden. Um das Gut entsprechend abzustützen müssen einer oder mehrere Stausäcke in die Freiräume eingesetzt und über das Spezialventil aufgeblasen werden. Sobald der optimale Druck zum Fixieren des Ladegutes erreicht ist, wird dieses zuverlässig gegen Verrutschen  während des Transportes gesichert. Ebenfalls wird die Ladung gegen abrupte Stoßbelastungen wie sie z.B. beim Verladen der Seecontainer auftreten geschützt.

Der Stausack PROPABLANK wird ausschließlich in Italien hergestellt.

Das aufblasbare Kissen PROPABLANK ist eine ideale und wirtschaftliche Lösung, das Gutwährend des Transportes zu stabilisieren.

95 % LUFT + 5 % POLYETHYLEN = 100% SICHERHEIT…

Aktuelles

de

Sommerferien

Hiermit möchten wir Sie darüber...

Propaflex für Kabel

Propaflex: die beste Verpackenlösung, zum von Kabeltrommeln zu schützen

Propaflex ist in allen Richtungen, aus diesem...

Barrierematerialen Propametic

UV-Schutz mit PROPAMETIC Barrierefolien

Die Propametic Barrierefolien sind ein...

Propatech VCI Film T1500 und T3000

NEUE UND INNOVATIVE VCI KORROSIONSSCHUTZFOLIEN

Propatech VCI T1500 und T3000...

Stoßschutz bei Rohren

PROPAFLEX : perfekt als Stoßschutz bei Rohren und Rohrbunden

Propaflex ein innovatives Produkt , ideal...

BvL Praxisseminar 2016

PROPAGROUP ist beim Praxiseminar der Fa....

Stausack Propablank

Propablank Stausack ist total recycelbar

Der Stausack PROPABLANK einmal aufgeblasen...